Aufladbare Hörgeräte

Ob das Mobiltelefon, das Festnetztelefon, der Laptop oder die Zahnbürste. Bei vielen Produkte aus unserem Alltag nutzen wir als Energiequelle die moderne Akku-Technologie. Auch modernster Hörgeräte gibt es heute schon bequem zum wiederaufladen. Was sind die Vor- und was die Nachteile und kosten wiederaufladbare Hörgeräte mehr als Hörgeräte mit herkömmlichen Batterien?

Aufladbare Hörgeräte in der Ladestation

Wozu überhaupt aufladbare Hörgeräte mit Akku?

Zu aller erst steht, egal von welchem elektronischen Gerät wir sprechen, natürlich der Komfort. Nicht zuletzt spielt aber auch die Nachhaltigkeit eine Rolle. Stellen Sie sich vor, Sie müssten an Ihrem Mobiltelefon mindestens einmal in der Woche Batterien auswechseln. Der Berg der benötigten Rohstoffe wäre immens.
Der Akku kann meist mehrere Jahre benutzt werden, ehe die Leistung nicht mehr ausreicht. Die meisten Hörgeräte-Akkus sind übrigens auf eine Lebensdauer von etwa 5-6 Jahren ausgelegt.

Aber nicht nur die Nachhaltigkeit und der Komfort sprechen für aufladbare Hörgeräte mit Akku. Auch auf der technischen Seite gibt es einige Pluspunkte, denn durch die bessere Energieversorgung eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten bei modernen wiederaufladbaren Hörgeräten.
Bisher stand bei der Entwicklung neuer Funktionen auch immer die Energieeffizienz im Fokus, denn herkömmliche Hörgerätebatterien können mit hohen Energiespitzen nicht gut umgehen. Dadurch steigt der Batterieverbrauch erheblich an. Ist das Hörgerät zusätzlich noch mit Bluetooth-Geräten verbunden ist die Hörgerätebatterie dann ruck zuck leer.

Ganz neue Hörgeräte machen durch die Akku-Technologie ganz neue Funktionen für Hörgeräteträger möglich. Diverse zusätzliche Sensoren liefern zusätzliche Daten die auch für ein noch besseres Hörerlebnis sorgen. So können die Hörgeräte zum Beispiel anhand der Geschwindigkeit unterscheiden ob Sie laufen, auf dem Fahrrad oder im Auto sitzen und so die Klangeinstellung anpassen.
Auch die Messung Ihrer Herzfrequenz ist längst keine Zukunftsmusik mehr.
Hörgeräte sind längst smarte kleine Technikwunder die den gesamten Alltag erleichtern.

 

Was spricht gegen ein wiederaufladbares Hörgerät?

Leider gibt es aufladbare Hörgeräte noch nicht in allen Leistungsklassen. Auch für einen sehr starken Hörverlust ist die Auswahl der möglichen Hörgeräte mit Akku stark eingeschränkt und Hörgeräte mit Akku sind in der Anschaffung etwas teurer als die klassischen Batteriegeräte.
Natürlich muss man sich auch daran gewöhnen die Akkus regelmäßig zu laden, denn ist der Akku mitten am Tag leer, ist erstmal Ruhe. Dann braucht er Akku etwa 30 Minuten um über die Schnellladung wieder etwa 8 Stunden Tragezeit aufzuladen.

 

Was kosten aufladbare Hörgeräte im Vergleich zu Hörgeräten mit Batterien?

Generell muss man sagen, dass aufladbare Hörgeräte insgesamt in der Anschaffung teurer sind als Hörgeräte mit Batterien. Je nach Modell und Hersteller beträgt der Unterschied etwa 150 – 200€ pro Gerät.

Um die Energiekosten hochzurechnen, gehen wir bei unserer Rechnung davon aus, dass die Batterie im Hörgerät etwa alle 4 Tage gewechselt werden muss. Der Batterieverbrauch ist natürlich von der individuellen Tragezeit und Nutzung der Hörgeräte abhängig. Nutzen Sie viel und oft die Bluetooth Verbindung zu anderen Geräten, ist der Batterieverbrauch tendenziell eher höher. 
So entsteht in unserem Beispiel ein jährlicher Batterieverbrauch von rund 91 Batterien pro Hörgerät. Kostet eine Batterie 1€ entstehen also Kosten von 91€ für Batterien pro Hörgerät.

Der Akku im Hörgerät soll täglich geladen werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf wenige Cent pro Ladung, natürlich Abhängig vom Stromtarif. Auf das ganze Jahr hochgerechnet ergeben sich schätzungsweise Energiekosten von rund 1 – 3€. Genaue Daten liegen leider nicht vor.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie individuell für Sie angepasste wiederaufladbare Hörgeräte mit Akku. Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin

Weitere Beiträge

5 Tipps wie Sie mit Ihren Hörgeräte optimal durch den Sommer kommen.

Hörgeräte im Sommer

Der Sommer kommt gerade wieder zurück und bringt all die Freude an Sonne, Natur und Abenteuern mit sich. Für Hörgeräteträger haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie sie diese warme Jahreszeit optimal nutzen können:

mehr lesen »
Bild: Frau erträgt den Lärm nicht und hält sich die Ohren zu

Tinnitus – Das Summen im Ohr

Ein Tinnitus ist oftmals nur ein Symptom mit unterschiedlichen Ursachen. Wer den Tinnitus loswerden will oder kompensieren möchte muss auch an der Ursache arbeiten. Alles was Sie zum Leben mit einem Tinnitus wissen müssen.

mehr lesen »

Vereinbaren Sie Ihren Termin, oder hinterlassen Sie uns Ihren Rückrufwunsch

Wiesental Hörakustik hat 4,81 von 5 Sternen 134 Bewertungen auf ProvenExpert.com